Ergebnisse Xiangqi WM Manila

Titel der Xiangqi Weltmeisterschaft gehen nach China

 

Vom 13.11. bis 19.11. fand in Manila die 15. Xiangqi Weltmeisterschaft statt. Wie in den vergangenen Jahren setzten sich die chinesischen Spielerinnen und Spieler durch. Wang Tianyi bei den Männern und Tang Dan bei den Frauen holten die beiden Titel nach China.

Erfolgreich waren auch die beiden chinesischen Spieler im deutschen Team. Xue Handi landete auf einem hervorragenden 4. Platz und Pu Fangyao schaffte es auf den 9. Rang. Damit holte das Team auch den 2. Platz in der Länderwertung hinter China!

Der beste NCNV Vetreter des deutschen Teams ist Dr. Michael Nägler, der den 31. Platz belegt.

Wu Caifang aus Berlin erreichte im Damenturnier den 11. Rang.

 

Ein Bericht zur Weltmeisterschaft auf chinesisch gibt es <<hier>>.

Die Partien zu beiden Turnieren gibt es auf dieser <<Seite>>.

 

Endtabelle bei den Herren:

 

 

Endtabelle bei den Damen:

 

Tabelle und Auswertung Berliner Sommerpokal 2017

Berliner Sommerpokal 2017, 10/2017
Auswertung

Pl Spieler F-alt Pkt Niv EW H F-neu (*ELO) Wrtg
1 Michael Nägler 110-137 4½/6 138 113 111-138 (1923) 3:1
2 Richard Gitter 163-27 4½/6 144 2 119! 138-28 (1734) Sond.
3 Karsten Hoffarth 113-104 4/6 140 123 115-105 (1895) 3:1
4 Bastian Gollmar 123-69 4/6 137 4 121 122-70 (1846) 3:1
5 Rudi Reinders 160-87 3/5 160 150 157-88 (1601) 3:1
6 Rikard Skotnicki 195-7 2/5 161 1 171 187-8 (1391) 2:1
7 Pascal Bieg 152-15 3/6 154 3 154 152-16 (1636) 3:1
8 Alfred Gitter 169-31 2/5 153 163 167-32 (1531) 3:1
9 Guido Freyer 157-39 2/5 171 3 181 163-40 (1559) 3:1
10 Daniel Wunderer 211-2 1/5 181 1 211 211-3 (1223) 1:1
11 Olaf Kreuchauf 227-3 0/5 184 ½ 234 230-4 (1090) 1:1

Fortschrittstabelle

Pl. Teilnehmer Rating Rd.1 Rd.2 Rd.3 Rd.4 Rd.5 Rd.6 Punkte BHW
1. Michael Nägler 1916 04 s ½ 07 r ½ 11 s 1 05 r 1 02 s 1 03 r ½ 4,5 19
2. Richard Gitter 1405 07 s ½ 04 r 1 06 s 1 03 s 1 01 r 0 08 r 1 4,5 18
3. Karsten Hoffarth 1909 08 s 1 06 r 1 05 s 1 02 r 0 04 r ½ 01 s ½ 4 19
4. Bastian Gollmar 1797 01 s ½ 02 s 0 09 r 1 07 r 1 03 s ½ 06 s 1 4 18,5
5. Rudi Reinders 1587 11 r 1 10 s 1 03 r 0 01 r 0 09 s 1 + 4 15,5
6. Rikard Skotnicki 1335 09 r 1 03 s 0 02 r 0 10 s 1 + 04 r 0 3 17,5
7. Pascal Bieg 1622 02 r ½ 01 s ½ 10 r 1 04 s 1 08 r 0 11 s 1 3 17
8. Alfred Gitter 1482 03 r 0 09 s 0 + 11 r 1 07 s 1 02 s 0 3 15,5
9. Guido Freyer 1601 06 s 0 08 r 1 04 s 0 + 05 r 0 10 s 1 3 14,5
10. Daniel Wunderer 1223 + 05 r 0 07 s 0 06 r 0 11 s 1 09 r 0 2 14
11. Olaf Kreuchauf 1111 05 s 0 + 01 r 0 08 s 0 10 r 0 07 r 0 1 15,5