Kann Xiangqi einem Spieler im internationalen Schach helfen?

Dieser Frage geht Davide Nastasio nach und beschreibt in seinem Artikel im Chessbase Portal, dass Spitzenspieler des internationalen Schach andere Schachverwandte nutzen, um neue Erkenntnisse für ihr Schach zu gewinnen. Hauptaugenmerk legt er hierbei auf Xiangqi. Ein spannender Artikel, mit vielen Informationen und Anregungen, um sich dem Thema zu nähern. Sicherlich ist der Beitrag auch motivierend, um über den Tellerand hinaus zu blicken.

Ergebnisse Xiangqi WM Manila

Titel der Xiangqi Weltmeisterschaft gehen nach China

 

Vom 13.11. bis 19.11. fand in Manila die 15. Xiangqi Weltmeisterschaft statt. Wie in den vergangenen Jahren setzten sich die chinesischen Spielerinnen und Spieler durch. Wang Tianyi bei den Männern und Tang Dan bei den Frauen holten die beiden Titel nach China.

Erfolgreich waren auch die beiden chinesischen Spieler im deutschen Team. Xue Handi landete auf einem hervorragenden 4. Platz und Pu Fangyao schaffte es auf den 9. Rang. Damit holte das Team auch den 2. Platz in der Länderwertung hinter China!

Der beste NCNV Vetreter des deutschen Teams ist Dr. Michael Nägler, der den 31. Platz belegt.

Wu Caifang aus Berlin erreichte im Damenturnier den 11. Rang.

 

Ein Bericht zur Weltmeisterschaft auf chinesisch gibt es <<hier>>.

Die Partien zu beiden Turnieren gibt es auf dieser <<Seite>>.

 

Endtabelle bei den Herren:

 

 

Endtabelle bei den Damen: